Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Alterszentrum Hof

Speicher

Mit dem Holzneubau wurde im appenzellischen Speicher ein visionäres und zukunftsgerichtetes Konzept realisiert: Selbstbestimmtes, integriertes und kommunikatives Leben im Lebensabend. 

Dank einer privaten Spende eines örtlichen Unternehmers und der Unterstützung der Gemeinden Speicher und Trogen sind ein Pflegeheim und zwei Häuser - die ersten viergeschossigen Holzwohnbauten in der Ostschweiz - mit insgesamt 32 «betreuten» Wohnungen entstanden. Die zwei Wohnbauten enthalten 33 grosszügig ausgestattete Alterswohnungen mit 2 ½, 3 ½ oder 4 ½ Zimmern. Alle Wohnungen verfügen über einen geräumigen Balkon oder Aussensitzplatz und jeweils vier Wohnungen sind über eine zentrale Halle erschlossen. Gemeinsame Aufenthaltsbereiche, Waschküchen und Hobbyräume ergänzen das Angebot. Mit Ausnahme der massiven Treppenhäuser sind die Wohnbauten als viergeschossige Holzkonstruktionen erstellt.

Alterszentrum Hof
Beitrag der B3

Holzbauplanung/Werkplanung

Bauherrschaft
Stiftung Leben im Alter, Speicher

Architektur
Affolter & Kempter Dipl. Architekten, St. Gallen

Unternehmungen

Holzbau: ARGE Kaufmann Holzbau AG, Roggwil und Naef AG, Speicher

Ausführung
2005 - 2006

Alterszentrum Hof
Alterszentrum Hof
Alterszentrum Hof