Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ausstellungs- und Bürogebäude Braun AG

Gossau SG

Das Konzept des fünfgeschossigen Büro- und Ausstellungsgebäudes bestand darin, Holz nicht nur als primäres Tragwerks und Bauelement zu verwenden, sondern dieses auch in Szene zu setzen und für ein breites Publikum erlebbar zu machen.

Es wurde viel Wert auf ein angenehmes Klima und einen hohen Komfort für Mitarbeitende, Kunden und Gäste gelegt. Die Tragstruktur besteht aus sichtbaren Lignatur-Hohlkastenelementen, welche jeweils von der Fassade zum Kern spannen. An der Fassade tragen sichtbare Holzstützen in einem regelmässigen Abstand die Lasten ab. Charakteristisch für den Bau ist die moderne, edle Fassade; eine Kombination aus horizontalen Fensterbändern und vertikal montierten Tannenholzlamellen. Die Lamellen mit unterschiedlicher Tiefe wurden strukturfein gehobelt und mit einem dunklen Farbton behandelt. Als dahinterliegende wasser- und winddichte Schicht dient eine speziell behandelte zementöse Platte. Die beiden unterschiedlichen Farben von Platte und Lamellen sowie die variablen Lattentiefen lassen die Fassade lebendig wirken.

Ausstellungs- und Bürogebäude Braun AG
Beitrag der B3

Holzbauingenieur
Brandschutzingenieur (QSS 3)

Bauherrschaft
Braun AG, Gossau SG

Architektur
fg architektur, Gossau SG

Unternehmungen

Holzbau: Blumer-Lehmann AG, Gossau SG / Kaufmann Oberholzer AG, Roggwil / S. Müller Holzbau AG, Wil / Mock Holzbau AG, Gossau SG / Hardegger Holzbau AG, Gossau SG

Ausführung
2017 - 2018

Fotos
© fg architektur / Barbara Bühler

Ausstellungs- und Bürogebäude Braun AG
Ausstellungs- und Bürogebäude Braun AG
Ausstellungs- und Bürogebäude Braun AG