Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Bühler Innovation Campus CUBIC

Uzwil

Der zweigeschossige Stahlskelettbau mit den Abmessungen von 50 auf 50 Metern ruht einerseits auf einem neu erstellten Zugangskern mit Verbindungsbrücken zu den Hochhäusern und dem Customer Center, andererseits auf den modernisierten Versuchshallen.

Dem Wunsch nach Flexibilität folgend konzentrieren sich tragende Elemente, Treppen, Aufzüge und Technikerschliessungen auf nur drei Betonkerne. Zusammen mit drei Patios und drei doppelgeschossigen Hallen bilden sie das Zentrum des CUBIC. Um diese fixen Bestandteile herum ordnet sich ringförmig auf zwei Geschossen eine offene Raumlandschaft. Umgenutzte Seecontainer, Lounge-artige Möbel und flexibel nutzbare Arbeitsplätze schaffen eine lockere Atmosphäre, der Bürobau ist klassisch. Auf drei Ebenen beherbergt das Gebäude Projektteams von Mitarbeitenden, Start-ups, Studierende und Lehrende. Hinter der industriell anmutenden Atmosphäre, hervorgerufen durch die unbekleidete Stahlkonstruktion, sind eine innovative Haustechnik und eine smarte Gebäudeautomation versteckt. Das tragende Decken-Trapezblech erfüllt raumakustische Funktionen und beherbergt das gesamte Heiz- und Kühlsystem.

Bühler Innovation Campus CUBIC
Beitrag der B3

Brandschutzingenieur (QSS 3)

Bauherrschaft
Bühler-Immo Betriebs AG, Uzwil

Architektur
Carlos Martinez Architekten AG, Berneck

Ausführung
2017 - 2018

Fotos
Faruk Pinjo

Bühler Innovation Campus CUBIC
Bühler Innovation Campus CUBIC
Bühler Innovation Campus CUBIC