Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Langsamverkehrsverbindung Wil West - Wil Süd

Wil

Neuerstellung Unterführung SBB-Linie für Langsamverkehr zur Verbindung des Areals Wil West 

Aufgrund der geplanten Arealentwicklung Wil West wird für den Langsamverkehr eine neue Unterführung unter vier Gleisen der SBB-Linie Zürich – St.Gallen realisiert. Für Fussgänger:innen und Radfahrende wird damit eine direkte Verbindung zwischen der Hubstrasse und der Sirnacherstrasse möglich.

Die Unterführung wird mit Betonelementen vorgefertigt und während eines Wochenendes eingebaut. Während des gesamten Einbaus muss mindestens ein Gleis für die SBB befahrbar sein.

Spezialbauwerke: 

  • Geh- und Radwegunterführung, Breite 5.50m, Länge ca. 41m
  • Geh- und Radwege, Länge ca. 350m 
  • Bahnhilfsbrücke Spannweite 28m 
  • Baugrubensohle 6m unter Gleisachse 
  • Diverse Sicherungsmassnahmen an Fahrleitungen
Langsamverkehrsverbindung Wil West - Wil Süd
Situation
Beitrag der B3

Projektierung

Bauherrschaft
Stadt Wil

Langsamverkehrsverbindung Wil West - Wil Süd
Schnitt Hilfsbrücke und Unterführungsbauwerk
Langsamverkehrsverbindung Wil West - Wil Süd
Grundriss Unterführungsbauwerk