Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Ersatzneubau Migros

Heiden

Eingeschossiges Verkaufsgeschäft auf massivem Untergeschoss mit einer Grundfläche von ca. 34 x 55 Meter, Untergeschoss mit Erschliessungskern/Treppenhaus in Massivbauweise (Stahlbeton/Mauerwerk)

Nach mehrjähriger Planung entstand in der Gemeinde Heiden ein neuer Migros-Supermarkt als Ersatz zum bisherigen. Der beeindruckende, ebenerdige Bau besteht aus einer betonierten Tiefgarage und einer Holzkonstruktion, welche das gesamte Erdgeschoss umfasst.

Ein besonderes Augenmerk lag auf einer nachhaltigen Bauweise. Mit der Photovoltaikanlage auf dem Dach und den an drei Fassaden angebrachten PV-Modulen wird mehr Strom als für das Gebäude selbst nötig produziert. Ebenfalls umweltfreundlich ist das Beheizen der Migros-Räumlichkeiten mit der Abwärme der Kühlanlagen. Die Wärme wird über die gesamte Bodenplatte abgegeben. Hohe Vorlauftemperaturen sind deshalb nicht notwendig.

Das Projekt ist in dieser Dimension schweizweit ein Novum für die Migros. 2020 wurde es mit dem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet.

Ersatzneubau Migros
Beitrag der B3

Holzbauplanung/Werkplanung

Bauherrschaft
Migros Genossenschaft Ostschweiz, Gossau

Architektur
Alex Buob AG, Rorschacherberg

Unternehmungen

Holzbau: Schönauer AG, Rebstein

Ausführung
2019 - 2020

Fotos
Alex Buob

Ersatzneubau Migros
Ersatzneubau Migros
Ersatzneubau Migros