Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Provisorium Praxis Rosengasse

Russikon

Erweiterung der bestehenden Praxisgemeinschaft in kurzer Bauzeit 

Die Praxisgemeinschaft Rosengasse ist die einzige Hausärztepraxis für den Raum Russikon und die nähere ländliche Umgebung. Um den Bedarf an medizinischer Versorgung langfristig sicherzustellen war ein Ausbau unumgänglich. Holzmodulbau, ein eingespieltes Planungsteam und kompetente und regionale Handwerkende ermöglichten den Bau von 60m2 zusätzlicher Nutzfläche in nur 4 Monaten. Der realisierte Anbau gliedert sich, trotz moderner Materialwahl, mit seiner Farbgebung in die bestehenden Kernzonenbauten ein. In den Innenräumen erzeugt der Kontrast zwischen Vollholzwänden-/decken und den dunklen Kugelgarnen/ Antistatischen Bodenbelägen ein angenehmes Raumklima.

  • Sandwichpaneelen, Hinterlüftungs-/ Dämmebene 60mm, Innere Wandoberfläche 40mm Dreischichtplatte, Wohnsicht
  • Falzziegeldach, aufgrund geringer Neigung mit verschweisstem Unterdach und druckimprägnierter Unterkonstruktion
  • Schraubfundamente mit Abfangträger, Twistlockverbindungen zur Modulbefestigung
Provisorium Praxis Rosengasse
Beitrag der B3

Baumanagement 
Bauleitung

Bauherrschaft
Praxis Rosengasse, Russikon

Weiteres Planungsteam

Bauphysik: zehnder und kälin ag, Winterthur

Ausführung
2020

Provisorium Praxis Rosengasse
Provisorium Praxis Rosengasse