Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Sanierung Weinbergstrasse

Küsnacht

Die Gemeinde Küsnacht im Kanton Zürich setzt als öffentliche Bauherrschaft im Tiefbau neue Massstäbe. Ausgewählte Projekte, wie die Weinbergstrasse sollen ab Modell ausgeführt werden. 


Die Planung und Ausschreibung des Projektes erfolgte komplett mit der BIM - Methode. Für die Sanierung der Strasse wurde ein Bestands- sowie ein Projektmodell (as-planned-Modell) mit dem Strassenoberbau erstellt. Die bestehenden Werkleitungen wurden für das Modell in 3D aufbereitet und die neu zu erstellenden Leitungen inklusive den Grabenprofilen modellbaisert projektiert. Sämtliche Modellinformationen wurden gemäss dem vorgegebenen Elementplan in den jeweiligen Attributen definiert und die Mengen konnten aus den einzelnen Fachmodellen generiert werden.

  • Strasse und Fussweg, Länge ca. 225 m
  • Erneuerung Kanalisation mittels Trennsystem, Länge ca. 170m
  • Werkleitungssanierungen mit Hausanschlüssen, Wasserleitung ca. 250m / Elektrizität ca. 400m

Die Realisierung erfolgt durch einen Totalunternehmung (TU), welche das as-planned-Modell für die Ausführungsprojektierung übernimmt und dementsprechend umsetzt. Die Bauwerksüberwachung erfolgt durch das projektierende Ingenieurbüro B3 Brühwiler AG.

Strassenoberbau, Rückbau gelb markierte Beläge und Randabschlüsse
Beitrag der B3

Projektierung
Ausschreibung
Bauwerksüberwachung während Ausführung

Digitales Bauen

BIM Phase 31/32 und 41

Bauherrschaft
Gemeinde Küsnacht / Werke am Zürichsee

Ausführung
Planung 2021 - 2022

Fotos
Modell BIM Plus

as-planned-Modell Strassenuntersicht
as-planned-Modell Strassenquerschnitt

Gesamtansicht