Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Zentrumsentwicklung

Goldach

Neubau der Mühlegutstrasse mit einer Bahnüberführung sowie Umgestaltung der Hauptstrasse inklusive Anschlüsse Dorfplatz und Bushaltestellen

Das Projekt beinhaltet den Neubau der Mühlegutstrasse mit einer Bahnüberführung sowie die Umgestaltung der Hauptstrasse vom Einlenker Bruggmühlestrasse bis und mit den Anschlüssen an den Dorfplatz. Dabei werden die Bushaltestellen von der Fahrbahn zu einem separaten Bushof beim Bahnhof vereint. In die Umgestaltung des Strassenraumes fliessen verkehrsberuhigende Elemente ein. Der Knoten Dorfplatz wird den Anforderungen der neuen Bushaltestellen Bahnhof angepasst und mittels Linksabbiegespuren wird die Kapazität für den MIV und ÖV erhöht.

  • Bushof / Bahnhofplatz: Bearbeitete Fläche 4'250m²
  • Mühlegutstrasse / Untereggenstrasse: Länge 750m
  • Hauptstrasse / Dorfplatz: Länge 550m
  • SBB-Unterführung: vor Ort vorfabriziert, Einbau im Verschubverfahren, L 15m x B 12.6m
  • Erneuerung Werkleitungsnetz, Sanierung bestehender Bachdurchlass Länge 278m

Zentrumsentwicklung
SBB-Unterführung im Bau
Beitrag der B3

Generalplanung 
Gesamtleitung
Projektierung 
Bauingenieur 
Bauleitung 

Bauherrschaft
Gemeinde Goldach

Landschaftsarchitektur
METTLER Landschaftsarchitektur, Gossau

Weiteres Planungsteam

Lichtplanung: conzeptlicht GmbH, Mils-Insbruck AT

Ausführung
Etappe 1: 2019 - 2020

Zentrumsentwicklung
SBB-Unterführung in Betrieb
Zentrumsentwicklung
Bahnhofplatz
Zentrumsentwicklung

Planausschnitt